Cologne Classic
das traditionelle Radrennen
der Domstadt Köln

Aktuelles

Cologne Classic 2017

Kategorie: Allgemein
Datum: 6. Februar 2017
Beitrag kommentieren

Noch 117 Tage bis zur 65. Auflage der Cologne Classic 2017!

Freut Euch auf die Cologne Classic 2017. Über 3 Tage werden wieder alle Rennklassen im Zeitfahren und Straßenrennen ihre Sieger ermitteln.
In den nächsten Tagen werden die Zeitpläne und Ausschreibungen veröffentlicht und Details bekannt gegeben.

Bis dahin eine gute Vorbereitung und Kölle Alaaf!


Die Cologne Classic 2016 sind Geschichte

Kategorie: Cologne Classic
Tags: , ,
Datum: 19. Mai 2016
Beitrag kommentieren

363 Tage Vorbereitung fanden am vergangenen Wochenende ihren Höhepunkt. Wir blicken auf drei wunderbare Tage zurück, an denen sogar der Wettergott noch ein Einsehen hatte. Spannende Rennen, viele Zuschauer und gute Stimmung waren für das gesamte Team die Belohnung für viel Arbeit und einige schlaflose Nächte.

(weiterlesen)


Startgeldüberweisung

Kategorie: Allgemein
Datum: 11. Mai 2016
Beitrag kommentieren

Liebe Sportler, einige von Euch hat heute E-Mail von Rad-Net erreicht, dass ihr Eurer Stargeld + Nachmeldegebühr für das Rennen überweisen sollt, wenn ihr das bisher noch nicht gemacht habt. Diese Info ist so nicht richtig!!! Solltet ihr gemeldet haben aber bisher keine Vorabüberweisung vorgenommen haben, ist zunächst keine Nachmeldegebühr fällig. Ihr könnt Euer Stargeld am Samstag, Sonntag & Montag vor Ort in Bar bezahlen!

 


Startlisten Einzelzeitfahren Landesmeisterschaften NRW

Kategorie: Allgemein
Tags: ,
Datum: 1. Mai 2016
Beitrag kommentieren

Hier findet ihr die Startlisten für die Landesmeisterschaften NRW.

Bitte kommt rechtzeitig zur Nummernausgabe und zum Start, die Jury wird eine Übersetzungskontrolle durchführen!

 

 


Speedway wird zur Rennstrecke

Kategorie: Allgemein
Datum: 29. April 2016
Beitrag kommentieren

Artikel aus dem Lokalsport Rhein-Erst-Kreis.de vom 28.April 2016 von Hans Joachim Moers

 

Elsdorf. Die Sportliche Leiterin des Radrennclubs „Günther“ Longerich, Gina Haatz, hatte prominente Unterstützung mitgebracht. Gemeinsam mit der RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben und dem Radprofi Nils Politt stellte sie im Forum Terra nova am Rande des Tagebaus Hambach das Programm für das Europacuprennen und die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Paracycler vor.

(weiterlesen)